20.02.2017

Ohne Telematik kommt heute im Grunde kein modernes Transportunternehmen mehr aus. Die Krummen Kerzers AG hat das Potenzial dieser Technik längst erkannt und setzt sie seit 15 Jahren ein. Unter anderem deswegen können wir die Aufträge unserer Kunden qualitativ hochwertig und zu fairen Preisen abwickeln. Wie der Einsatz einer Telematik Transportdienstleistungen verbessert und wo genau Speditionen von ihr profitieren, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
08.02.2017

Professionelle Lagerhaltung erfordert Effizienz und Genauigkeit. Sämtliche Güter in einem Lager müssen so aufbewahrt werden, dass sie einfach zu handhaben und schnell zu finden sind sowie bei Bedarf zügig weiterversendet werden können. Für Krummen Kerzers ist die Lagerlogistik ein Teil des Kerngeschäfts - wir lagern zum Beispiel trockene Lebensmittel wie Chips. Hier verraten wir, worauf es bei der Lagerhaltung ankommt.

Weiterlesen
01.02.2017

Das Thema Digitalisierung treibt die Branche aktuell um, wie kaum ein anderes. Auch die weltweit anerkannte Managementberatung Oliver Wyman hat sich jüngst mit dem Thema gewidmet. Auf Grundlage einer Marktanalyse geht das Unternehmen davon aus, dass künftig verstärkt in Logistik-Start-ups in Asien und den USA investiert wird, mit der Folge, dass der Druck auf die klassischen Speditionen steigt. Oliver Wymans Handlungsempfehlungen lesen Sie hier.

Weiterlesen
26.01.2017

Andreas Oesch arbeitet als Chauffeur bei der Krummen Kerzers AG und er ist ein sehr aktiver, vielseitger Mensch. Genau das spiegelt auch die bewegte berufliche Laufbahn des heute 56-Jährigen wieder: Koch, Chauffeur, Skilehrer für den Schweizer Skiverband, Finanzberater und wieder Chauffeur lauten seine Stationen. Warum Andreas seit 2009 wieder für uns hinterm Steuer sitzt und welche Aufgaben der Beruf des Chauffeurs mit sich bringt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen