25.11.2016

Unsere köstliche Schweizer Schokolade hat in der Weihnachtszeit Hochkonjunktur. Auch in Deutschland isst man sie gern. Damit der Genuss gross ist, müssen Transporteure dafür Sorge tragen, dass die Millionen Samichläuse und Täfelchen geniessbar beim Detailhändler ankommen. Das ist eine logistische Herausforderung. Wichtig ist: Die Kühlkette darf nicht reissen – weder beim Transport von Schokolade, noch von anderen Frischeprodukten. Krummen Kerzers weiss wie’s geht.

Weiterlesen
17.11.2016

3.799 Personen gefällt die Facebook-Seite von Krummen Kerzers bereits. Das freut uns. Denn als moderndes Unternehmen sind wir vor drei Jahren mit der Seite an den Start gegangen, um mit unseren Kunden und Mitarbeitern in Kontakt zu treten. Der offene Austausch ist uns wichtig, weil wir möchten, dass sich Kunden und Mitarbeiter bei Krummen Kerzers gut aufgehoben fühlen. Lesen Sie hier, wozu wir unsere Facebook-Seite nutzen, und treten Sie mit uns in den Dialog.

Weiterlesen
03.11.2016

Immer mehr Staus in der Schweiz treiben die Kosten für Transportunternehmen in die Höhe. Gewinne, die wir an anderer Stelle erzielen, gehen uns dadurch wieder verloren. Die Konsequenzen tragen unsere Kunden. Zudem belastet der Stop-and-Go-Verkehr Umwelt und Berufskraftfahrer übermässig. Ohne einen Ausbau des Nationalstrassennetzes ist keine Besserung in Sicht. Da teilen wir die Meinung des Schweizerischen Nutzfahrzeugverbands ASTAG.

Weiterlesen
27.10.2016

Warum heißt es immer, eine Ausbildung zum Strassentransportfachmann sei nichts für Frauen? Bei Krummen Kerzers wissen wir, dass das Quatsch ist und haben Aischa Ellenberger als Lehrtochter eingestellt. Ihre gute Entwicklung gibt uns Recht: Schon nach 15 Monaten Lehre geht die 19-Jährige begeistert allein als Lkw-Fahrerin auf Tour. Hier stellen wir unsere junge Kollegin und ihre Ausbildung vor.

Weiterlesen