06.06.2018

Das Thema Kabotage wird derzeit nicht nur in der Logistikbranche, sondern auch in der Politik viel diskutiert. Bisher ist der Transport von Gütern oder Personen im Inland durch ausländische Fahrzeuge in der Schweiz verboten. Die EU-Kommission drängt jedoch auf eine möglichst schnelle Aufhebung aller Kabotagebeschränkungen. Diese hätte für die Branche schwerwiegende Folgen. Für einige Logistikdienstleister wäre sie sogar existenzbedrohend.

Weiterlesen
10.07.2017

Wie können wir unsere Transportdienstleistungen umweltfreundlich gestalten? Als Logistikdienstleister stellen wir uns diese Frage bei Krummen Kerzers häufig. Effizientes Fahren allein kann auf die Dauer nicht ausreichen – eine Alternative zu Dieselfahrzeugen muss her. Wie es aussieht, könnte es diese dank der starken Innovationskraft in der Branche in gar nicht allzu langer Zeit geben. Wir haben ein paar Beispiele gesammelt.

Weiterlesen
05.01.2017

Gute Aussichten für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in der Schweiz verspricht eine Umfrage des Gewerbeverbands im Kanton Luzern. Demnach blicken auch Logistikunternehmen optimistisch auf das gerade angebrochene Jahr – wenn auch leicht verhalten. Sorgen bereiten der Fachkräftemangel, die steigende Regulation und das schwierige Kostenumfeld. Wir präsentieren hier die unsere Branche betreffenden Ergebnisse im Detail.

Weiterlesen
07.12.2016

Mit Beginn des neuen Jahres werden Transporte durch die Schweiz teurer. Grund ist die Erhöhung der Leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA) zum 1. Januar 2017. Vor dem Hintergrund, dass Logistikunternehmen schon heute einem hohen Margendruck ausgesetzt sind, wird die Branche diese Mehrkosten nicht ohne weiteres kompensieren können. Auch wir sind gezwungen, unsere Transportpreise zu erhöhen. Worauf sich unsere Kunden einstellen müssen, lesen Sie hier.

Weiterlesen